Kürbis-Pesto

Langsam werden die Tage wieder kürzer. Noch dürfen wir ein bisschen den Sommer genießen, aber bald startet dann wieder die Kürbiszeit. Überall kann man dann Hokkaido und Co käuflich erwerben. Aber was soll man eigentlich damit kochen außer die übliche Kürbissuppe? Wie wäre es mit einem leckeren Kürbis-Pesto? Geht ganz schnell und ist vielseitig kombinierbar.

Zutaten:

  • 250 g Kürbis (z.B. vom Hokkaido-Kürbis)
  • 75 ml Kürbiskernöl aus der Kanow Mühle
  • 40 g naturbelassene Kürbiskerne aus der Kanow Mühle
  • 1 Knoblauchzehe
  • ca. 30 g Parmesan (nach Belieben auch ein wenig mehr)
  • Salz und Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

Waschen Sie zunächst den Kürbis, entfernen die Kerne und würfeln ihn in kleine Stückchen. Sie benötigen 250 g Kürbiswürfel. Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken oder mit einer Presse auspressen. Die Kürbiskerne werden in einer beschichteten Pfanne angeröstet. Dafür ist kein Öl notwendig. Die angerösteten Kerne aus der Pfanne nehmen und etwas Kürbiskernöl hineingeben. Dünsten Sie den Knoblauch und den Kürbis darin und lassen alles etwas abkühlen. Vermengen Sie dann den Kürbis mit den Kernen, dem Parmesan und dem übrigen Öl und pürieren die Masse. Am Ende das Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig! Genießen Sie das Pesto mit Nudeln, Reis, Kartoffeln oder Brot. Guten Appetit!

Endlich eingetroffen – Die Kürbiskernnudel

Nun ist sie endlich da: „Grünes Gold“ – die Kürbiskernnudel. Einer der Hauptbestandteile dieser Nudel ist der Kürbiskern-Ölkuchen (entölte Kürbiskerne), der bei der Kürbiskernölproduktion anfällt und reich an wichtigen Proteinen und Ballaststoffen ist. Schauen Sie gleich in unserem Online-Shop vorbei.

Zubereitungsmöglichkeit: Weiterlesen

Die Kürbiszeit ist los…!

Der Herbst ist wieder da und somit auch die Kürbiszeit, in der wir wieder tolle Gerichte mit Kürbissen und Kürbiskernöl zaubern können. Der Klassiker „Kürbissuppe“ darf da natürlich nicht fehlen, und das Kürbiskernöl aus der Kanow-Mühle natürlich auch nicht. Eine Kürbissuppe können Sie ganz einfach und schnell zubereiten: Weiterlesen

Köstlicher Kürbiskernöl-Aufstrich

Ein köstlicher Kürbiskernölaufstrich, den man hervorragend zu frischem Brot oder als Dipp zu Rohkost servieren kann.

Zutaten für vier Personen:

  • Ca. 150 g Hüttenkäse
  • Ca. 150 g Créme fraîche oder Saure Sahne
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2-3 kleine Zwiebeln
  • 6 Esslöffel Kürbiskernöl
  • 2 Esslöffel Kürbiskerne
  • Salz und Pfeffer (nach Geschmack und Belieben)

Die Zwiebeln und den Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Mit dem Hüttenkäse (bzw. Quark), dem Créme fraîche (oder der Sauren Sahne) und dem Kürbiskernöl vermischen. Als nächstes die Kürbiskerne anrösten und in den Aufstrich einrühren. Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kürbis-Hackfleisch-Pfanne mit Kürbiskernöl

Es geht schon langsam wieder los: Auf dem Wochenmarkt und in den Geschäften sieht man sie schon überall: Die Kürbisse. Deshalb heute mal ein ganz einfaches und schnelles Rezept, bei dem Sie unser wunderbares Kürbiskernöl verwenden können. Natürlich passt es immer zu dem Klassiker „Kürbissuppe“, aber hier heute mal etwas Neues:

Kürbis-Hackfleisch-Pfanne mit Kürbiskernöl aus der Kanow-Mühle

Zutaten:

1 kleiner Kürbis, z.B. Hokkaido. Es eignet sich aber auch jeder andere Kürbis

500 g Hackfleisch

2 Zwiebeln

1 rote Paprika, 1 grüne Paprika

½ Zucchini

250 g Naturjoghurt

Kürbiskernöl aus der Kanow-Mühle

Ca. 150 g Kürbiskerne

Gewürze nach Belieben, z.B. Salz, Pfeffer, Paprika, Curry, Kurkuma, Knoblauch Weiterlesen