+++NEU+++ Erdnussöl

Wir sind stetig auf der Suche nach neuen Ölen und probieren immer wieder neue Sorten aus. Oft kommt es vor, dass wir es bei dem Versuch belassen, da uns das Ergebnis nicht überzeugt. In diesem Fall sind wir jedoch begeistert und empfehlen es gerne und wärmstens unseren Kunden: Erdnussöl. Als eines von wenigen Ölen aus unserem Sortiment können Sie es – aufgrund des hohen Rauchpunktes – problemlos erhitzen und zum Kochen, Braten und Frittieren verwenden. Aber auch als Salatöl eignet es sich wegen seines nussigen Geschmacks hervorragend. Nutzen Sie es um einen frischen Sommersalat zuzubereiten oder Geflügelfleisch für den Grill zu marinieren. Der Fantasie sind mit diesem wunderbaren Öl keine Grenzen gesetzt.

Rasche Hilfe bei trockener Haut

Ganz neu im Sortiment und passend zu der aktuell herrschenden klirrenden Kälte: Hautöl sensitiv in der praktischen Sprühflasche für Hände und Gesicht. Enthält 80% Mandelöl und 20 % Weizenkeimöl. Eignet sich besonders gut für empfindliche und trockene Haut. Das Hautöl ist absolut naturbelassen und frei von jeglichen Zusätzen. Hilft bei spröder und trockener Haut und trägt zu deren Regeneration bei. Durch den Sprühaufsatz optimal dosierbar. Am besten gleich in unserem Onlineshop vorbeischauen und sich eine Flasche zum Angebotspreis sichern.

Frisch eingetroffen – Bio Arganöl aus Marokko

Lange haben wir gewartet – nun ist es endlich eingetroffen: Frisches, kaltgepresstes, ungeröstetetes Bio-Arganöl aus Marokkko.

Dieses Öl wird durch eine marokkanische Frauen-Kooperative nach traditionellem Muster direkt in Marokko hergestellt.

Arganöl gilt als eines der wertvollsten Öle der Welt, da der Arganbaum lediglich im Südwesten Marokkos zu finden und somit das Rohstoffvorkommen stark limitiert ist. Dieses Gebiet zählt seit 1998 zum Unesco-Biosphärenreservat.

Arganöl besteht zu über 80% aus ungesättigten Fettsäuren und kann sich aufgrund seiner positiven Fettsäurezusammensetzung positiv auf den Zellstoffwechsel und die Gefäße auswirken. Auch hervorragend in der Küche verwendbar, zum Beispiel zu Salaten und Reisgerichten wie Risottos oder ähnliches. Besonderer Beliebtheit erfreut es sich in unseren Gefilden im kosmetischen Bereich. Auf die Haut aufgetragen regt es die Zellerneuerung an und beugt trockener, empfindlicher Haut vor. Es zieht sehr schnell in die Haut ein, ohne einen störenden Fettfilm zu hinterlassen.

Warum macht Leinöl glücklich?

Alle, die regelmäßig Leinöl verzehren wissen es schon: Leinöl macht glücklich! Aber warum ist das eigentlich so? Was passiert in unserem Körper, wenn wir diesem regelmäßig Leinöl zuführen? Passende Antworten finden Sie in der spannenden Lektüre “ Leinöl macht glücklich. Das blaue Ernährungswunder“ von Hans-Ulrich Grimm.Im Spreewald haben Leinsamen und Leinöl eine lange Tradition. Man verwendet beides als Hausmittel gegen diverse Alltagsleiden, wie etwa Verstopfung, Halsschmerzen, Magenschmerzen u.v.m. Durch den enorm hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren kann Leinöl zudem bei entzündlichen Erkrankungen lindernd wirken, bspw. bei Arthritis. Auch bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen und der Verbesserung der Blutfettwerte kann Leinöl hilfreich sein. Außerdem gibt es mittlerweile gesicherte Erkenntnisse darüber, dass Leinöl mit seinen enthaltenen Omega-3-Fettsäuren depressiven Verstimmungen und auch ernsthaften psychotischen Leiden, wie bspw. Shizophrenie entgegenwirken kann. Beispiele und Berichte über Einzelschicksale können Sie in Grimm’s Lektüre nachlesen. Sie werden überrascht sein, was Leinöl alles kann! Und wenn Sie jetzt Leinöl-Appetit bekommen haben, können Sie gleich in unserem Online-Shop eine Flasche Leinöl kaufen.