Kennen Sie schon Leindotter-Mehl…?

Kennen Sie schon Leindotter-Mehl?

Beim Leindotter-Mehl handelt es sich um die ausgepressten Leindottersamen. (Nicht zu verwechseln mit Leinsamen!) Dieses Mehl enthält noch ca. 8 % Öl und verfügt über einen sehr hohen Ballaststoff-Anteil (25,6 g/100 g).

In der Küche passt das Leindotter-Mehl wunderbar zu Müsli, Joghurt oder auch als Gewürz  im Salat. Außerdem kann man damit wunderbar selbst Nudeln herstellen. Es sollte auf eine ausreichende Flüssigkeitsbeigabe geachtet werden, da das Mehl stark aufquillt. 15 % Mehl können jedoch ohne Probleme durch das Leindotter-Mehl ersetzt werden. Ein tolles Nudelrezept finden Sie hier: Rezept-Nudeln-Leindotter Oder problemlos im Onlineshop bestellen. Dort halten wir gerade ein Sonderangebot für Sie bereit: Leindotter-Mehl zum reduzierten Preis (-30 %!!) plus eine Rezeptkarte für selbstgemachte Leindotternudeln. Am Besten gleich losshoppen!

Diesen Beitrag empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.