Schoko-Nuss-Aufstrich mit Haselnussöl

Sie frühstücken gerne süß und mögen auch Nutella & Co, verzichten aber meist darauf, weil Sie die fraglichen Zusatzstoffe meiden wollen? Dann stellen Sie doch selbst eine Alternative her. Das geht ganz schnell und einfach.

Zutaten für vier Portionen:

  • 200 g Butter

  • 100 g Kokosöl aus der Kanow Mühle

  • 100 ml Haselnussöl aus der Kanow Mühle (nach Belieben mehr oder weniger)

  • 400 g Agavendicksaft, Reissirup, Ahornasirup o.ä.

  • Mind. 10 Teelöffel ungezuckertes Kakaopulver (nach Belieben mehr oder weniger)

  • Zerhackte Haselnüsse

Zubereitung:

Erwärmen Sie das Kokosöl in einem Topf oder in der Mikrowelle bis es flüssig geworden ist und vermischen es dann mit dem Haselnussöl. Den Agavendicksaft o.ä. verrühren Sie in einem anderem Topf mit dem Kakaopulver, geben die Butter hinzu und erwärmen die Masse ebenfalls, bis die Butter geschmolzen ist. Fügen Sie dann die Haselnussöl-Kokosöl-Mischung hinzu und verrühren alles miteinander. Geben Sie nun die zerhackten Haselnüsse hinzu. Anschließend lassen Sie die Masse in einem kalten Wasserbad unter ständigem Rühren auskühlen. Nehmen Sie hierfür einen Mixer zur Hilfe und rühren Sie solange, bis die Masse eindickt. Fertig ist ein köstlicher Brotaufstrich.

Diesen Beitrag empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.