Kokos-Erdbeer-Bällchen

Langsam beginnt die Erdbeerzeit. Die süßen kleinen Früchte lassen sich vielfältig verarbeiten und passen geschmacklich auch sehr gut zu Kokos. Hier nun unsere Rezeptidee für Kokos-Erdbeer-Bällchen:

Zutaten:

Für die Füllung:

  • 500 g Magerquark
  • 70 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 Ei
  • 80 g Mehl
  • 80 g Weichweizengries
  • mindestens 12 kleine Erdbeeren (oder 12 Erdbeerhälften)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Tropfen Bittermandelöl

Für die Brösel:

Zubereitung:

Den Quark gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Die weiche Butter, eine Prise Salz, einen Spritzer Zitronensaft, den Vanillezucker, das Bittermandelöl und das Ei miteinander vermengen. Dann nach und nach das Mehl und den Weichweizengries dazugeben. Alles gut miteinander vermengen. Die fertige Masse mindestens 30 Minuten im Kühlschrank abgedeckt ziehen lassen.

Währenddessen die Erdbeeren waschen und den grünen Außenkelch entfernen. Große Erdbeeren halbieren.

Den Teig aus dem Kühlschrank holen und die Masse zu einem länglichen Schlauch formen. Hierzu die Hände und die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben. Schneiden Sie den Teigschlauch in ungefähr 12 Stückchen. Nun drücken Sie eine Erdbeere in den Teig und legen diesen um die Erdbeere herum. Formen Sie eine Kugel. Nebenbei kochen Sie einen Topf mit leicht gesalzenem Wasser auf. Wenn das Wasser kochte, die Temperatur runterstellen und die Erdbeerkugeln in dem heißen Wasser ca. 10 Minuten ziehen lassen.

In dieser Zeit können Sie die Brösel für die Panade vorbereiten. Erhitzen Sie drei Esslöffel Kokosöl in einer Pfanne. Geben Sie darein die Kokosraspeln, den Mandel-Ölkuchen, den Zucker und eine Prise Salz. Vermengen Sie alles gut und erhitzen es kurz. Achtung! Nicht anbrennen lassen.

Nach 10 Minuten die Erdbeerkugeln aus dem heißen Wasser holen und gut abtropfen lassen. Die abgetropften Kugeln in den Kokosbröseln wälzen und auskühlen lassen. Fertig sind die köstlichen Kokos-Erdbeer-Bällchen.

Viele Zutaten bekommen Sie in unserem Hofladen in der Kanow Mühle oder im Online-Shop www.spreewald-versand.de

Diesen Beitrag empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.