Mandelbrot in der Weihnachtszeit

Haben Sie genug von Lebkuchen, Spekulatius und Co? Dann backen Sie doch einfach mal ein schnelles Mandelbrot. Das schmeckt hervorragend zu Kaffee, Tee oder auch Glühwein. Für das Mandelbrot brauchen Sie folgende Zutaten:

Zubereitung:

Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor. Vermischen Sie das Mehl, den Mandelölkuchen, den Vanillezucker, das Salz und die gemahlenen Mandeln. Mixen Sie danach die Eier und den Zucker zu einer lockeren Masse. In diese Zucker-Ei-Masse geben Sie das Mandelöl, das Bittermandelöl und den Spritzer Zitrone. Die Mehl-Mandelölkuchen-Mischung kann nun langsam in die Zucker-Ei-Mischung eingerührt werden. Zum Schluss geben Sie noch die gehackten Mandeln hinzu. Die ganze Teigmasse muss nun mindestens fünf Minuten durchgeknetet werden. Teilen Sie die Teigmasse in zwei gleiche Teile und formen zwei Brotlaibe, die Sie auf einem gefetteten Backblech im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen. Nach 35 Minuten Backzeit nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und schneiden die Laibe in Scheiben. Diese Scheiben werden noch einmal von jeder Seite ca. 5 Minuten gebacken, sodass sie goldgelb bis braun werden.

Diesen Beitrag empfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.